Überspringen zu Hauptinhalt
089/759 98 248, mobil 0179/502 58 48 ed.rentneg-etaner@tkatnok

Familienmediation generationsübergreifende Konflikte

Wie werden Interessen und Bedürfnisse von allen „unter einen Hut“ gebracht?

Generationenkonflikte kommen relativ häufig vor. Zum Einen, wenn Kinder eigene Kinder bekommen, reißen manchmal alte Konflikte wieder auf, oder wenn noch Themen ungeklärt sind, weil sie nie wirklich ausgesprochen wurden, kommt es zu Spannungen. Im schlimmsten Fall bis zum Kontaktabbruch.

Auch Krankheit bedingte Belastungen wirken sich auf den Umgang miteinander aus und führen immer wieder zu Konfliktsituationen, bei denen keiner der Beteiligten einen Ausweg findet. Oft wird dann die Situation irgendwie ertragen, oder es kommt regelmäßig zum Streit. Je nach Temperament der Personen. Beides ist kräftezehrend und belastet noch mehr. Eine Mediation kann hier sehr zur Entlastung beitragen.

Ich helfe Ihnen endlich Ihren Streit zu lösen!

An den Anfang scrollen